Programm

Bitte klicken Sie die Veranstaltungen in der Tabelle an, um weitere Informationen dazu zu erhalten. Um den ganzen Tag zu sehen, scrollen Sie innerhalb des Kalenders nach rechts.

⬇ Das ganze Programm des OPT auf einen Blick zum Download oder Druck finden Sie hier

  • Workshop
  • Vortrag
  • Rahmenprogramm

Freitag, 17. März 2017

Alle Veranstaltungen dieses Tages als Liste anzeigen

9 Uhr 10 Uhr 11 Uhr 12 Uhr 13 Uhr 14 Uhr 15 Uhr 16 Uhr 17 Uhr 18 Uhr 19 Uhr 20 Uhr 21 Uhr 22 Uhr 23 Uhr
11:00 – 11:30 Eröffnung OPT 2017

11:35 – 12:20 Die Entwicklung psychotherapeutischer Kompetenzen (Plenarvortrag)
Prof. Dr. Jürgen Körner
Psychologischer Psychotherapeut, Professor i.R. für Sozialpädagogik an der Freien Universität Berlin, Präsident der International Psychoanalytic University Berlin
12:25 – 13:10 Grundzüge einer „allgemeinen Psychotherapie“ aus neurobiologischer Sicht (Plenarvortrag)
Prof. Dr. Dr. Gerhard Roth
Neurobiologe, Professor für Verhaltensphysiologie und Entwicklungsneurobiologie am Institut für Hirnforschung der Universität Bremen
14:30 – 18:15 Imaginative Sorgenexposition bei generalisierter Angststörung: Do‘s and Don’ts!
Prof. Dr. Katja Beesdo-Baum
Psychologische Psychotherapeutin, Professorin für Behaviorale Epidemiologie an der TU Dresden
14:30 – 18:15 Chronische Depression – Psychotherapeutische Behandlung der Chronischen Depression mit CBASB
Dipl.-Psych. Günter Drechsel
Psychologischer Psychotherapeut, Kempten/Allgäu
14:30 – 15:15 | KJP ADHS – Modediagnose mit fatalen Folgen?
Prof. Dr. Günter Esser
Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeut, Professor i.R. für Klinische Psychologie und Psychotherapie an der Universität Potsdam
14:30 – 18:15 Wenn der Glaube an uns (selbst) verloren geht – Umgang mit schwierigen Therapiesituationen
Dipl.-Psych. Jürgen Golombek
Psychologischer Psychotherapeut, Potsdam
14:30 – 15:15 Was wird eigentlich in der Expositionstherapie gelernt?
Prof. Dr. Alfons Hamm
Psychologischer Psychotherapeut, Professor für Physiologische und Klinische Psychologie/Psychotherapie an der Universität Greifswald
14:30 – 16:00 Schematherapie bei Borderline-Persönlichkeitsstörungen
Dr. Andrea Keller
Psychologische Psychotherapeutin, Leiterin der Allgemeinen psychotherapeutischen Tagesklinik am Universitätsklinikum Dresden
14:30 – 16:00 Die Entwicklung psychotherapeutischer Kompetenzen
Prof. Dr. Jürgen Körner
Psychologischer Psychotherapeut, Professor i.R. für Sozialpädagogik an der Freien Universität Berlin, Präsident der International Psychoanalytic University Berlin
14:30 – 18:15 Expositionsverfahren: die transdiagnostische Perspektive
Dr. Peter Neudeck
Psychologischer Psychotherapeut, Köln
14:30 – 18:15 | KJP Kognitiv-behaviorale Interventionen bei Lern-Leistungsstörungen
Dr. Claudia Ruff
Kinder-und Jugendlichenpsychotherapeutin, Bottrop
14:30 – 18:15 „Keine Angst vor Gruppen“ – Wie kann das Potential von Gruppenpsychotherapien besser genutzt werden?
Prof. Dr. Bernhard Strauß
Psychologischer Psychotherapeut, Professor für Psychosoziale Medizin und Psychotherapie an der Universität Jena
14:30 – 16:00 Psychotherapeutische Unterstützung für pflegende Angehörige von Menschen mit Demenz
Prof. Dr. Gabriele Maria Wilz
Psychologische Psychotherapeutin, Professorin für Klinisch-Psychologische Intervention an der Friedrich-Schiller-Universität Jena
15:15 – 16:00 | KJP Psychoedukation bei Kindern
Dr. Sabine Ahrens-Eipper
Psychologische Psychotherapeutin, Halle (Saale)
15:15 – 16:00 Hermeneutik als wissenschaftlicher Zugang zur Psychotherapie
Prof. Dr. Hans-Joachim Hannich
Psychologischer Psychotherapeut, Direktor des Instituts für Medizinische Psychologie der Universität Greifswald
16:45 – 18:15 Moderne Krankheiten
Prof. Dr. Elmar Brähler
Professor i.R. für Medizinische Psychologie und Medizinische Soziologie an der Universität Leipzig
16:45 – 17:30 Aktuelle Entwicklungen in der Psychotherapie der Binge-Eating-Störung
Prof. Dr. Anja Hilbert
Psychologische Psychotherapeutin, Professorin für Medizinische Psychologie und Medizinische Soziologie am Universitätsklinikum Leipzig
16:45 – 18:15 Bedingungen der Entwicklung der kindlichen Psyche
Prof. Dr. Dr. Gerhard Roth
Neurobiologe, Professor für Verhaltensphysiologie und Entwicklungsneurobiologie am Institut für Hirnforschung der Universität Bremen
16:45 – 18:15 | KJP Trauerverarbeitung mit Kindern und Jugendlichen
Dr. Sabine Ahrens-Eipper
Psychologische Psychotherapeutin, Halle (Saale)
17:30 – 18:15 Metakognitive Strategien in der Therapie von Zwangsstörungen
Prof. Dr. Cornelia Exner
Psychologische Psychotherapeutin, Professorin für Klinische Psychologie und Psychotherapie an der Universität Leipzig
19:00 – 23:59 Gesellschaftsabend
Prof. Dr. Cornelia Exner
Psychologische Psychotherapeutin, Professorin für Klinische Psychologie und Psychotherapie an der Universität Leipzig

Samstag, 18. März 2017

Alle Veranstaltungen dieses Tages als Liste anzeigen

9 Uhr 10 Uhr 11 Uhr 12 Uhr 13 Uhr 14 Uhr 15 Uhr 16 Uhr 17 Uhr 18 Uhr 19 Uhr 20 Uhr 21 Uhr 22 Uhr 23 Uhr
09:05 – 09:50 Psychotherapie-Integration als Herausforderung für Forschung und Praxis
Prof. Dr. Frank Jacobi
Psychologischer Psychotherapeut, Professor für Klinische Psychologie und Psychotherapie an der Psychologischen Hochschule Berlin
09:55 – 10:40 Wirkungen und Nebenwirkungen der Psychotherapie
Prof. Dr. Jürgen Hoyer
Psychologischer Psychotherapeut, Professor für Behaviorale Psychotherapie an der TU Dresden
12:00 – 13:30 Praxis der neuropsychologischen Therapie
Prof. Dr. Siegfried Gauggel
Psychologischer Psychotherapeut, Direktor des Instituts für medizinische Psychologie und Medizinische Soziologie der Uniklinik RWTH Aachen
12:00 – 12:45 Wirksamer mit Spannungen und Krisen in der therapeutischen Beziehung umgehen
Prof. Dr. Antje Gumz
Fachärztin für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie, Professorin für Psychotherapie an der Psychologische Hochschule Berlin, Oberärztin am Institut und Poliklinik für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf
12:00 – 13:30 Der onkologische Patient in der Psychotherapie
Dipl.-Psych. Uwe Hölzel
Psychologischer Psychotherapeut, Psychoonkologe am MVZ am Universitätsklinikum Dresden
12:00 – 13:30 Befund und Befinden: Warum das Kernspin bei Schmerzen „versagt“
Dr. Paul Nilges
Psychologischer Psychotherapeut, Vorstand der DGPSF
12:00 – 13:30 Was tun, wenn mein Patient kifft?
Dipl.-Psych. Anja Pixa
Psychologische Psychotherapeutin, Mitarbeiterin am Institut für Klinische Psychologie und Psychotherapie der TU Dresden
12:00 – 13:30 Das Training emotionaler Kompetenzen
Lic. Phil. Alexander Reichardt
Psychologischer Psychotherapeut, Berlin
12:00 – 13:30 Impact-Techniken, Mini-Max-Interventionen und Therapeutische Schätze für gestresste Psychotherapiepatienten
Prof. Dr. Konrad Reschke
Psychologischer Psychotherapeut, Professor am Institut für Psychologie, AG Klinische Psychologie und Psychotherapie, an der Universität Leipzig
12:00 – 13:30 „Co-Therapeutin auf vier Pfoten“ – Integration einer Hündin in die psychotherapeutische Praxis
Dr. Ute Schlömer
Psychologische Psychotherapeutin, Potsdam
12:00 – 12:45 | KJP „Psychotherapie mit Kindern – welche Theorien und welche Evidenz brauchen wir?“
Prof. Dr. Kai von Klitzing
Facharzt für Kinder- und Jugendpsychiatrie und Psychotherapie, Leiter der Klinik für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik des Kindes/Jugendalters der Universitätsklinik Leipzig
12:00 – 13:30 Psychotherapie im interkulturellen Kontext
Dr. Ulrike von Lersner
Psychologische Psychotherapeutin, Gründerin des Instituts für Transkulturelle Psychologie in Berlin, Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Psychologie der Humboldt-Universität Berlin
12:00 – 13:35 | KJP Wie die anderen (Dokumentarfilm)
Constantin Wulff
12:45 – 13:30 S3-Leitlinie „Crystal Meth (CM)“
Prof. Dr. Stephan Mühlig
Psychologischer Psychotherapeut, Professor für Klinische Psychologie und Psychotherapie an der TU Chemnitz
15:00 – 16:30 Öffentlicher Vortrag: Modediagnose ADHS
Prof. Dr. Günter Esser
Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeut, Professor i.R. für Klinische Psychologie und Psychotherapie an der Universität Potsdam