Aktuelle Entwicklungen in der Psychotherapie der Binge-Eating-Störung


  • Datum

  • Uhrzeit

    Uhr
  • Kategorie

    Vortrag
  • ReferentIn

    Prof. Dr. Anja Hilbert

    Psychologische Psychotherapeutin, Professorin für Medizinische Psychologie und Medizinische Soziologie am Universitätsklinikum Leipzig


Die „Binge-Eating“-Störung (BES) ist eine klinische Essstörung, die durch wiederkehrende Essanfälle ohne regelmäßige unangemessene Maßnahmen zur Gewichtskontrolle gekennzeichnet ist. Die BES geht mit einer erhöhten Psychopathologie und psychischen Komorbidität sowie Übergewicht und Adipositas einher. Bei adipösen Patienten mit BES ist deshalb eine Behandlung sowohl der Essstörung als auch der Adipositas indiziert. Der Vortrag beschreibt vor dem Hintergrund des aktuellen Forschungsstandes praktisch relevante, diagnostische und therapeutische Strategien in der Psychotherapie adipöser Patienten mit BES. Inhaltliche Schwerpunkte liegen auf evidenzbasierten Strategien zur Behandlung von Störungen im Ess- und Bewegungsverhalten, im Körperbild, in der interpersonellen Problemlösung sowie in der kognitiven Steuerung und Affektregulation.

Ziel

Vermittlung von diagnostischen und therapeutischen Strategien in der Psychotherapie adipöser Patienten mit BES vor dem Hintergrund des aktuellen Forschungsstands.